Gebrannte Kokos Mandeln

 icon1
 

Langsam wird es Winter und auf den Festen und Märkten duftet es nach gebrannten Mandeln in den verschiedensten Variationen. Mittlerweile werden alle Arten von Nüssen, in allen nur erdenklichen Geschmacksrichtungen verkauft. Auf dem diesjährigen Oktoberfest habe ich sogar „Nutella Mandeln“ entdeckt. Wer gebrannte Mandeln selbst herstellen und vielleicht auch verschenken möchte, der kann diese ganz einfach zu Hause „brennen“. Mit der richtigen Anleitung sollte dies auch jedem gleich beim ersten Versuch gelingen. Hier findet ihr mein Rezept zu den besonders leckeren Kokos Mandeln…

 

Zutaten (1 großer Beutel, ca. 400g):

– 200 g Mandeln (mit Schale, nicht blanchiert)

– 200 g Zucker (weiß oder braun)

– 100 ml warmes Wasser

– 1 Pk. Vanillin Zucker

– 1 Prise Zimt

– 100 g weiße Schokolade

– 50 g Kokosraspeln

 

Zum „Brennen“ der Mandeln in der eigenen Küche einfach die gesamten Mandeln mit dem Wasser und dem Zucker in einem Topf erhitzen. Dabei immer wieder umrühren. So lange bis das Wasser fast ganz verkocht ist. Nun etwas Zimt und den Vanillin Zucker hinzugeben und weiter rühren. Der Zucker wird nun recht schnell weiß und bröselig – nicht irritieren lassen, einfach weiter rühren. Der Zucker wird nach einiger Zeit (2-3 Min) anfangen zu karamellisieren und auch hier heißt es: einfach weiterrühren. Sobald alle Mandeln mit dem Zucker überzogen sind, also karamellisiert sind, alles auf ein Backblech geben und mit einem Löffel auseinander trennen (sonst kleben später alle Mandeln aneinander). Und schon habt ihr eure ersten Mandeln selbst gebrannt!

 

mandeln1

 

Zusatz Kokos Mandeln: Für den Überzug die weiße Schokolade über einem Wasserbad (oder vorsichtig in der Mikrowelle) erhitzen, bis sie ganz geschmolzen ist. Die gebrannten Mandeln hineingeben und gut durchrühren. Die Kokosraspeln auf einem erhöhten Teller ausbreiten und anschließend die Mandeln darin wälzen. Dies geht am schnellsten indem man einfach die gesamte Masse hinzugibt und diese dann mit den Händen in den Kokosraspeln wälzt. Die Mandeln sollten nun mind. 2-3 Stunden trocknen, gerne auch über Nacht.

Ich verschenke gerne eine Mischung aus „Normalen“ und Kokosmandeln. Gerade in der Vorweihnachtszeit eine tolle und leckre Geschenkidee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.