Hafer Panna Cotta

icon 2 icon1 

Vor kurzem habe ich eine neues Produkt für mich entdeckt. In den Supermarkt Regalen steht es wohl schon genauso lang wie die beliebten Haferflocken nur habe ich es bislang noch nie ausprobiert. Die Rede ist von Haferkleie. Die Kleie wird im Gegensatz zu den Flocken nicht aus dem vollen Korn, sondern aus den Randschichten und dem Keimling. In diesem sind besonders viele Vitamine und Nährstoffe erhalten. Die Konsistenz ist feiner als bei den Flocken und sie lassen sich super vielseitig einsetzen. Besonders gut schmeckt mir die Kleie von Alnatura. Ich esse die Kleie gerne mit Milch angerührt und frischem Obst zum Frühstück, aber auch Pancakes habe ich schon damit gemacht. Richtig gewürzt bzw. leicht gesüßt schmeckt das einfach super.

Da die Kleie auch im Magen weiter aufquellt empfiehlt es sich bei Verzehr immer viel zu trinken. Der Vorteil: Malzeiten mit Haferkleie halten lange satt. So auch meine Hafer Panna Cotta mit Erdbeer-Zimt Soße und Hafer Crunch.

 

 

Zutaten (4 kleine Förmchen):

– 50 g feine Haferkleie (z.B. von Alnatura)

– 250 g Mich (oder pflanzliche Alternative)

– 1 El Agavendicksaft

– 1 Prise Vanillepulver

–  Erdbeersoße: 1 Hand voll Erdbeeren, 1 Tl Agavendicksaft, 1 Prise Zimt, 1 Prise Vanillepulver

– Crunch: 3 El Haferflocken, 1 El brauner Rohrohrzucker, 2 El warmes Wasser

 

Für die „Panna Cotta“ die Haferkleie in 250 ml Milch aufkochen und mit 1 Prise Vanillepulver sowie ca. 1 El Agavendicksaft (bei z.B. Mandel- oder Hafermilch etwas weniger, da diese süßer ist) süßen. Die Kleie quillt recht schnell auf, sobald die Konsistenz etwas fester wird in die Förmchen (besonders gut eignen sich Silikonformen) umfüllen. Leicht abkühlen lassen und dann für ca. 1-2 h in den Kühlschrank stellen.

 

 

Die Erdbeeren pürieren und ebenfalls kurz erhitzen. Mit Agavendicksaft, Zimt und Vanillepulver süßen und anschließend entweder warm auf die Panna Cotta geben und zuvor abkühlen lassen.

Für den Crunch 1 EL braunen Rohrohrzucker mit 2 El Wasser aufkochen und sobald die Masse blubbert die Haferflocken hinzugeben und nun ca. 5 Minuten rühren, bis sie leicht karamellisieren. Auf einem Teller verteilen und abkühlen lassen.

Die festgewordene Kleie vorsichtig aus den Förmchen lösen und auf einem Teller drapieren. Mit Soße und Crunch verzieren und schmecken lassen.