Mit Liebe Backen ♡

Heute kann ich euch wieder etwas ganz besonderes auf meinem Blog präsentieren: Ich habe in den letzten zwei Wochen die Produkte von „Mit Liebe Backen“ getestet und bin begeistert. Dafür das das Unternehmen noch gar nicht so lange aller Art Backmischung vertreibt ist es wirklich absolut bewundernswert was die Gründer hier auf die Beine gestellt haben. Die Homepage ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet und macht mir schon beim Ansehen Lust auf Backen.

*sponsored post

 

Als leidenschaftliche Food Bloggerin greife ich eigentlich nie auf fertige Backmischung zurück, hauptsächlich aus dem Grund, dass mir die Zutaten Listen nicht gefallen (zu viel Zucker etc.). Das ist bei „Mit Liebe Backen“ anders. Die super schön verpackten Tüten halten was sie versprechen: Eine leichte und schnelle Zubereitung, sowie einen köstlichen Geschmack.

Gerade für Backmuffel sind diese Mischung der ideale Einstieg bzw. die Alternative zu komplizierten Rezepten. Auf der Homepage könnt ihr Back-Pakete für euch oder als Geschenk für eure Freunde bestellen. Mal eine andere Geschenkidee.

Ich habe für euch folgende Backmischungen getestet: Gewürzkuchen, Vegane Plätzchen und Thymian-Zitronen Cracker.

 

 

Der Gewürzkuchen wird nach Anleitung in einer Gugelhupf Form gebacken. Ich habe ihn in einer flachen Form zubereitet und anschließend in Würfel geschnitten sowie mit der Zartbitter Schokolade, die auch im Paket enthalten war, bestrichen. Für das Topping habe ich Wallnüsse und Kürbiskerne gehackt und auf der Schokolade verteilt. Die Mischung war nicht nur super schnell angerührt (hinzuzugeben waren nur zwei Eier, Butter und ein kalter Kaffee), sondern konnte mich und meine Kollegen auch geschmacklich voll überzeugen. Definitiv nicht nur etwas für die Weihnachtszeit.

 

 

Die veganen Plätzchen werden unter anderem mit Chia Samen zubereitet und sind, wie ich es mag, nicht zu süß. Bei der Dekoration kann man kreativ werden und auch hier bietet „Mit Liebe Backen“ auf der eigenen Homepage tolle Ideen. Ich habe gleich die Version mit den getrockneten Blüten (diese sind nicht im Paket enthalten) getestet. Die Herz Plätzchen sehen einfach wunderbar aus.

 

 

Zum Schluss habe ich auch die herzhaften Cracker mit Thymian-Zitrone Geschmack getestet. Auch super lecker, vor allem mit einem Quark oder Joghurt Dip dazu. Ich habe noch etwas frischen Thymian hinzugegeben. Kleiner Tipp bei der Zubereitung: Nehmt ruhig noch etwas extra Mehl hinzu, dann lässt sich der Teig leichter ausrollen und auch wieder von der Arbeitsplatte lösen. Ich habe mich nach Anleitung für das Rauten Format entschieden.