Thai Curry Reis

icon 2 icon1 
 

Auch in Deutschland kann man beim Thailänder wundervolle Gerichte essen, doch nirgendwo schmeckt es wohl so gut und authentisch wie im Ursprungsland selbst. Im letzten Jahr (2014) war ich selbst zum ersten Mal in Thailand und habe dort u.a. auch viele kulinarische Eindrücke gesammelt. In einem Thai Kochkurs habe ich Gerichte wie „Pad Thai“ (Nudelgericht) oder „Massaman Curry“ (Curry Gericht mit Kartoffeln) zuzubereiten gelernt. Ein tolles Gericht, das ich in meinem Urlaub gefühlt täglich gegessen habe war der berühmte „Gebratene Reis“. Diesen gibt es in den unterschiedlichsten Varianten und oft wird er, wie in diesem Rezept, in einer halben Ananas serviert.

 

thailand (1)

 

Zutaten (2 P.):

– 1 Ananas

– 1 Beutel Reis z.B. Basmati (ca. 125 g)

– 2 EL Sojasoße

– 4 EL Kokosmilch

– 1 kleines Stück Ingwer (Knoblauchzehen Größe)

– 1 Knoblauchzehe

– Eine kleine Hand voll Cashewkerne

– 1 1/2 Paprika

– 1/2 Limette

– 2 Lauchzwiebeln

– Öl zum Anbraten (z.B. Kokosöl)

– Curry / Salz / Pfeffer

 

DSC01649

 

Wer dieses Gericht in einer halben Ananas servieren möchte, sollte sich zunächst die Mühe machen und eine Hälfte vorsichtig mit dem Messer ausnehmen. Die Stücke klein schneiden und mit dem Saft in eine Schüssel geben.

Im nächsten Schritt das Wasser für den Reis aufsetzen und sobald dieses kocht den Beutel für ca. 12-15 Minuten (s. Packungshinweis) darin köcheln lassen. In dieser Zeit zunächst die Cashewkerne in der Pfanne (ohne Öl!) leicht anbraten.

Nun den Ingwer, den Knoblauch und die Lauchzwiebeln kleinschneiden und diese in etwas Öl in der Pfanne andünsten. Danach die klein geschnittene Paprika hinzugeben. Der Reis sollte nun fertig sein und kommt anschließend zum Anbraten auch mit in die Pfanne. Nach ein paar Minuten kommen dann auch noch die Ananas (Stücke & Saft einer Hälfte) sowie die Kokosmilch hinzu.

Zum Schluss die Reispfanne mit Sojasoße, Limette, sowie Salz & Pfeffer abschmecken. In der Ananas anrichten und die Cashewkerne darüber streuen.

 

Ein Moment Thailand Urlaub für zu Hause, bitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.