Yogurettella Nicecream

icon 2 icon1 
 

Diesen Sommer bekomme ich trotz weniger gutem Wetter nicht genug von Nicecream. Vielleicht auch gerade weil das Wetter so mies ist mache ich mir damit gute, sommerliche Laune. Vor ein paar Wochen habe ich euch mein Rezept für Ananas-Kokos Nicecream vorgestellt, nun kommt es noch besser: Wie wäre es denn mit Yogurette als Eiscreme und das ohne viel Zucker und Kalorien? Ein Sommernachtstraum :-). An heißen Tagen esse ich diese Nicecream Version schon gleich zum Frühstück, der perfekte Start in den Tag!

 

YNC2

 

Zutaten (2 P.):

– 250 g gefrorene Erdbeeren

– 100 g gefrorene Banane

– 150 g Naturjoghurt / Sojajoghurt (z.B. mit Mandel Geschmack von Alpro)

– 1 Tl Agavendicksaft

– 50 g Zartbitterschokolade

– Dekoration: 5-6 frische Erdbeeren

 

Nicecream zuzubereiten ist super einfach. Letztendlich püriert man alle Zutaten (außer die Schokolade) im Mixer solange bis eine dickflüssige, eiskalte Creme entsteht und mischt anschließend die Schokosplitter (diese habe ich zuvor grob gehackt) darunter. Mein, weniger leistungsstarker Mixer, püriert die gefrorene Zutaten besser, wenn ich erst Joghurt und ggf. auch etwas Milch hinein gebe und erst dann Nach und Nach das gefrorene Obst.

 

YNC1

 

Das Pürieren kann ca. 5 Minuten dauern. Ich habe meinen Yogurettella Traum mit ein paar frischen Erdbeeren und ein paar Schokosplittern dekoriert. Schnell essen, sonst läuft sie euch im wahrsten Sinnes des Wortes davon…

 

Ihr seid auf den Geschmack gekommen? Hier geht es zu meinem Ananas-Kokos Nicecream Rezept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.