Zoodles mit Avocado Pesto

 icon1 icon3 

 
Die Low Carb Fans werden dieses Gericht kennen, für alle anderen eine kurze Erklärung: „Zoodles“ sind eine kalorienarme und sehr gesunde Nudel Variation aus Zucchini. Während 100 g ungekochte Nudeln um die 340 Kalorien haben, unterbieten die Zucchininudeln hier mit nur um die 20 Kalorien auf 100 g! Wahnsinn oder? Wer also bei Low Carb Gerichten nicht auf Nudeln verzichten mag, sollte diese Variante in jedem Fall einmal ausprobieren.

 

AvocadoZoodles1

 

Zutaten (2 P.):

– 2 Zucchini (je ca. 200 g)

– 1/2 Avocado

– 1 Handvoll frischer Basilikum

– 1 Handvoll frische Petersilie

– eine kleine Knoblauchzehe

– 2 EL Olivenöl

– 2 EL Parmesan

– etwas Limettensaft

– kleine Hand voll Pinienkerne

– Salz / Pfeffer

 

Und so einfach gehts: Zucchini mit dem Sparschäler schälen und dann mit dem Spiralschneider (meiner ist von GEFU) in Spagetti oder Linguine Form bringen. Wer noch keinen Spiralschneider hat, kann dies auch mit dem Sparschäler machen und die „Nudeln“ dann gegebenenfalls noch feiner mit dem Messer teilen. Wasser aufsetzen, um diese dann anschließend 2-3 Minuten kurz zu blanchieren. Die Zoodles sollten danach noch bissfest sein. Wer mag kann nun auch schon die Pinienkerne kurz in der Pfanne rösten, schmecken meiner Meinung nach aber auch im Rohzustand.

Für das Pesto alle weiteren Zutaten (Avocado, Basilikum, Petersilie, Knoblauch, Öl, Parmesan und Limettensaft) mit dem Pürierstab fein pürieren und mit Salz / Pfeffer abschmecken.

Anschließend das Pesto über die Zoodles geben und gut durchmischen. Lecker!

 

Avocado Zoodles BB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.